Harmonisches Zusammenspiel

Ein Musikstück wird aus vielen verschiedenen Noten komponiert. Das harmonische Zusammenspiel unterschiedlicher Instrumente, macht ein Orchester aus. Musik ist Vielfalt und daher eine Sprache, die auf der ganzen Welt gesprochen und verstanden wird!

Vielfalt ermöglichen – Ideen zur Inspiration:
Ein Liederabend, bei dem österreichische und z. B. syrische, afghanische, schwedische, türkische Volkslieder vorgestellt werden oder Instrumente aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammenspielen, macht Freude und sorgt für Austausch. Sie könnten auch den Kirchenchor oder die örtliche Blasmusikkapelle in Ihr Projekt miteinbeziehen! Nehmen Sie am besten Kontakt mit neuen MitbewohnerInnen oder einem ethnischen Kulturverein in Ihrer Gemeinde oder näheren Umgebung auf!
Konzerte des Vereins ADA-Alternative Solidarität
Unter dem Motto „Musik verbindet Menschen überall auf der Welt“ veranstaltet der Verein Konzerte, bei denen MusikerInnen aus aller Welt mit regionalen Bands zusammenkommen.

„Dämmerschoppen-Begegnung“
im Garten des Flüchtlingsquartiers in Timelkam Die Marktmusik Timelkam lud zum Dämmerschoppen im Asylquartier Timelkam ein. Den AsylwerberInnen wurde dadurch ein Stück des heimischen Kulturgutes nähergebracht. Bei anschließender Bewirtung war viel Platz für gegenseitiges Kennenlernen.

Singkreis mit Flüchtlingen
Die freiwillige Initiative „Herberge Neuhofen“ veranstaltete einen Singkreis mit AsylwerberInnen. Unterstützt von Gitarre und Querflöte wurden österreichische, aber auch internationale Lieder einstudiert. Mit dem Lied „In die Berg bin i gern“ wurde sogar österreichischer Dialekt geübt.

Alle Veranstaltungsideen zum Download